«Mein Bruder Marco» - Eine Annäherung

Dienstag, 5. November 2024, 20 Uhr
Jugendstilsaal | HOTEL SCHÜTZEN RHEINFELDEN

Ueli Mäder nimmt Abschied von seinem älteren Bruder Marco. Er tut dies mit einem Brief, der wie ein Zwiegespräch daherkommt. «Wie kamst Du dazu, Dich zu Tode zu saufen? Du warst so erfolgreich unterwegs. Bei mir hätte ich es ja noch verstanden.»

Zehn Jahre nach dem Tod seines Bruders Marco schreibt Ueli Mäder dieses Buch und setzt sich mit den Fragen auseinander, die schon im ersten Schrecken über ein elendes Ende aufbrachen.

Im Gespräch mit Dr. med. Hanspeter Flury geht es um die Suche nach Antworten auf Fragen um Abhängigkeiten, Erwartungen, Erfolg, Liebe und Leiden.

Ueli Mäder, 1951 in Beinwil am See geboren, ist emeritierter Professor für Soziologie der Universität Basel und der Hochschule für Soziale Arbeit. Er forscht über soziale Ungleichheiten.

Dr. med. Hanspeter Flury ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH sowie Chefarzt und Klinikdirektor der Klinik Schützen Rheinfelden.

  • Veranstalter: Schützen Hotels Rheinfelden
  • Eintritt frei
  • Einlass eine halbe Stunde vor der Vorstellung

Unser Tipp: Geniessen Sie nach der Konzertlesung ein Abendessen im Restaurant Schützen. Reservation unter T +41 61 836 25 25 oder schuetzen@schuetzenhotels.ch